Die Zukunft der Android Entwicklung

ein Guide made by AppMonkeys

Android Entwicklung ist absolut auf dem Vormarsch: Als es 2008 startete, haben viele noch gelächelt. Heute bereits gibt es über 3800 verschiedene Android-Devices und Android zählt mehr User als Apple. Und auch innovationstechnisch sieht es rosig für Google aus. Sei es die Daydream-Brille, oder das revolutionäre Project Tango – Meinungsmacher gehen davon aus, dass Google einige Produkte in Petto hat, die sich durchsetzen und das Android System noch weiter nach vorne pushen werden.

Was macht die Android Entwicklung aktuell besonders interessant? Und welche Innovationen erwarten uns in der näheren Zukunft? Wir geben euch die Antworten.

1. Android vs. iOS – Konkurrenz belebt das Geschäft.

Zwischen den beiden Riesen herrscht ein harter Kampf – nehmen wir beispielsweise Google Maps. Sowohl Google Maps als auch Apple Maps sind auf dem jeweilig zugehörigen Betriebssystem vorinstalliert. Und beide streiten um den Titel der weltweit ersten “Universal Map”, einer Karte, welche die Mehrheit der Weltbevölkerung benutzt. Dabei steht Google Maps momentan besser da – mehr als eine Milliarde Nutzer monatlich sprechen für sich. Doch die beiden Big Player liefern sich weiterhin einen erbarmungslosen Battle, und Apple wird sich hier sicher noch einiges einfallen lassen.

2. Google forscht und forscht und forscht und forscht.

VR, 3D – bei allen Themen, die die Zukunft beherrschen, ist Google ganz vorne mit dabei. Beginnen wir mit Daydream: Ab Android 7.1 ist die Plattform für virtuelle Realität bereits integriert. Und das erste Headset ist auch schon auf dem Markt – die Daydream View erscheint für schlanke 69 Euro und ist zunächst mit dem neuen Pixel-Smartphone kompatibel – und bald hoffentlich mit noch mehr Geräten. Denn da Daydream eine offene Plattform ist, sollte es sowohl für Entwickler als auch Nutzer interessant sein. Vermutlich sind spätestens die meisten Flaggschiff-Phones des kommenden Jahres bereit für Daydream – vielleicht entsteht hier demnächst der größte VR-Markt.

Oder nehmen wir Project Tango: Diese experimentelle Technologie benutzt Sensoren und Kameras in Smartphones und Tablets, um hochdetaillierte Karten eurer 3D-Umgebung zu erstellen. Google hat damit nichts anderes vor, als das perfekte Google Maps für Indoor-Locations zu erschaffen. Genial! Da steht uns einiges bevor.

Auch der Google Assistant ist ein innovativer Vorstoß, einen persönlichen Assistenten in jedes Android Phone zu implementieren.

Zum Glück halten wir bei AppMonkeys uns immer auf dem Laufenden, um unseren Kunden die bestmögliche Android Entwicklung bieten zu können. Aus dem Berliner Großstadtdschungel, rein in die ganze Welt. Die Entwicklung und Implementierung neuester Technologien liegt uns dabei ganz besonders an den Affenherzen.

Ihr habt Fragen? Oder habt jetzt direkt Bock auf eine geile Android-App? Dann meldet euch einfach bei uns. Wir scharren schon mit unseren Äffchenhufen, tackern auf den Tastaturen und setzen unsere Nerdbrillen auf, um euer Produkt an den Start zu bringen.

Summary
Die Zukunft der Android Entwicklung
Article Name
Die Zukunft der Android Entwicklung
Description
Android Entwicklung ist absolut auf dem Vormarsch: Als es 2008 startete, haben viele noch gelächelt. Heute bereits gibt es über 3800 verschiedene Android-Devices und Android zählt mehr User als Apple. Und auch innovationstechnisch sieht es rosig für Google aus. Sei es die Daydream-Brille, oder das revolutionäre Project Tango – Meinungsmacher gehen davon aus, dass Google einige Produkte in Petto hat, die sich durchsetzen und das Android System noch weiter nach vorne pushen werden.
Author
Publisher Name
Appmonkeys
Publisher Logo